Infomail Mitte

Angebot der Beratungstellen:

Informationsberatung

Suchtberatung und Suchttherapie für Suchtgefährdete, Betroffene und Angehörige

Einzel-, Paar-, Familienberatung /-therapie

Coaching für KooperationspartnerInnen

 

Gruppenangebote der Region:

Gruppe für Menschen mit Alkohol- oder Medikamentenproblemen (abstinenzorientiert)

Gruppe für Menschen mit Alkoholproblemen (konsumveränderungsorientiert)

Gruppe für Menschen mit einer Glücksspielproblematik

SKOLL-Gruppe - Selbstkontrolltraining

INFOTreff: Erste Informationen zum Thema Sucht

INFOTreff für Angehörige

 

Regionalleitung: Hilde Brandtner, DSA, Psychotherapeutin

Ansprechpartnerin für organsiatorische Belange und Kooperationen

Erreichbarkeit: Tel.: 0316/821199-14   hilde.brandtner@bas.at

 

Öffnungszeiten:

Information und Terminvereinbarung:

Mo-Do von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr, Fr von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und online unter office@bas.at

Termine sind zwischen 7:30 und 18.00 Uhr möglich

 

 

 BERATUNGSSTELLE GRAZ

Dreihackengasse 1, 8020 Graz, Tel.: 0316 82 11 99

INFOTreff für Suchtgefährdete und Suchtkranke

Wenn Sie Fragen zum Thema Sucht haben können Sie jeden Montag um 10.00 Uhr ohne Voranmeldung in die b.a.s. Beratungsstelle Graz kommen.

 

INFOTreff für Angehörige

An jedem ersten Montag im Monat findet um 17.00 Uhr in der b.a.s. Beratungsstelle Graz ein InfoTreff für Angehörige statt.

Ohne Anmeldung können sich interessierte Menschen aus dem Umfeld von Betroffenen zu Sucht und Abhängigkeit sowie über die Angebote der b.a.s. informieren.

 

GRUPPE FÜR MENSCHEN MIT ALKOHOL- ODER MEDIKAMENTENPROBLEMEN

Teilnahmevoraussetzung: abgeschlossene stationäre oder ambulante Entzugsphase, zweimonatige Abstinenz, zukünftige abstinente Lebensorientierung, Vorgespräch

Vorgesprächstermine bei Herrn Mag. Karlheinz Bliemegger (0316/821199-19)

 

GRUPPE ZUR VERÄNDERUNG DES ALKOHOLKONSUMS

Diese Gruppe ist ein Angebot für Menschen, die eine Veränderung ihres Alkoholkonsums anstreben. Die TeilnehmerInnen erarbeiten individuelle Veränderungsziele und -strategien.

Vorgesprächstermine und Informationen: Dr.in Nadja Lahousen 0664/8538852

 

GRUPPE FÜR MENSCHEN MIT EINER GLÜCKSSPIELPROBLEMATIK

Die Gruppe ist ein Angebot für Menschen, deren Ziel die Glücksspielabstinenz ist. Die Teilnahme ist nach einem Vorgespräch mit Frau Elisabeth Pötsch (0316/821199-21) möglich. Die Gruppe bietet Informationen zum Thema Glücksspiel, Platz für persönliche Fragestellungen und die Möglichkeit für längerfristige persönliche Entwicklungsprozesse.

 

SKOLL: SELBST_KONTROLL_TRAINING

SKOLL ist ein Angebot für Menschen, die ihren Umgang mit Alkohol, Drogen und Ihrem Spielverhalten verändern wollen. Das Ziel ist, den Konsum zu stabilisieren, zu reduzieren oder bestenfalls ganz einzustellen.

Teilnahmevoraussetzung ist ein Vorgespräch bei Herrn Hannes Felber (0664/88605618)

 

 SELBSTHILFEGRUPPE FÜR SPIELER

Die Selbsthilfegruppe trifft sich jeden Donnerstag um 19.00 Uhr im b.a.s. Gruppenraum im Parterre. Keine Voranmeldung erforderlich

 

SELBSTHILFEGRUPPE FÜR ERWACHSENE KINDER SUCHTKRANKER ELTERN

Die Gruppe trifft sich jeden 1. und 3. Mittwoch im b.a.s. Gruppenraum im Parterre. Informationen zur Gruppe bei Sandra (0677/61654810 abends bzw. Rückruf)

 

MEDIZINISCHE BERATUNG

Dr. Werner Heran, OA im Zentrum für Suchtmedizin bietet Beratung bei medizinischen und psychiatrischen Fragestellungen

Voranmeldung (0316/821199) erforderlich

 

BERATUNGSSTELLE VOITSBERG

Schillerstrasse 19, 8570 Voitsberg

Mag.a Dr.in Nadja Lahousen, Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin i. A. u S.

Mobil: 0664/8538852

Email: nadja.lahousen@bas.at  

Die Beratungen finden montags statt. Eine telefonische Terminvereinbarung mit Frau Dr.in Lahousen ist erforderlich.